Boring
Welcome | What’s New?
Site Map | Usage Note

Become a Contributor
Really Boring
What is a Leadholder?
Leadholder History
Leadholder Mechanics
Leadholder Database
Yawn
References
Contributors
Leadholder Links
Contact D. B. Smith

Austrian Patent 183964
Bleistift mit Verschiebbarer Mine” 1904–1905

(Pencil with Movable Lead)

date of application
date of issue
valid through
inventor
assignee
patent holder country
1904 March 19
1905 January 25
1917 June 30
unspecified
L. & C. Hardtmuth
Vienna, Austria
patent employed on L. & C. Hardtmuth Eros
L. & C. Hardtmuth “Eros”

Klasse 70 a. Ausgegeben am 25. Jänner 1905
KAIS. KÖNIGL Austria Crest

Österreichische
PATENTAMT

Patentschrift Nr. 18964


Firma L. & C. HARDTMUTH in WIEN und BUDWEIS.

Bleistift mit verschiebbarer Mine.

Zusatz-Patent zum Patente Nr. 9593.

Angemeldet am 19. März 1904. — Längste mögliche Dauer: 30. Juni 1917.


Den Gegenstand vorliegender Erfindung bildet ein Bleistifthalter, der sehr einfach und billig herzustellen ist und ein sicheres Festhalten der Mine in jeder Lage gestattet.

Die Erfindung bildet eine Verbesserung an dem durch das Patent Nr. 9593 patentierten Bleistift, hei welchem durch einen hakenförmigen Metalldraht die Mine herausgezogen und durch eine im oberen Teile vorgesehene federnde Biegung festgeklemmt werden kaan. Nachdem sich dieser Haken aus Metalldraht in der Erzeugung sehr teuer stellt und die Federkraft desselben nachläßt, so wird derselbe nach vorliegender Erfindung aus Holz, Fiber, Hartgummi, Horn oder einem ähnlichen Material hergestellt. In diesem Falle ist nun, wie aus der Zeichnung ersichtlich, der Haken d, welcher zum Herausziehen der in der zentralen Bohrung b laufenden Mine g bestimmt ist und in einer Nut a in der Holzumkleidung c läuft, an seinem oberen Ende f keilförmig verbreitert, mittelst welcher Verbreiterung die Festklemmung der Mine in der Holzumkleidung erfolgt.

Patent Drawing

PATENT-ANSPRUCH:

Bleistift mit verschiebbarer Mine, dadurch gekennzeichnet, daß der zum Herausziehen und Festklmnmen der Mine dienende Haken ans Holz, Fiber, Hartgummi, Horn oder einem ähnlichen Material hergestellt ist und in seinem oberen Teile keilförmig verbreitert ist, mit welcher Verbreiterung das Festklemmen der Mine erfolgt.